Startseite Quallen A-Z Impressum
Logo des kleinen Quallenlexikons

Quallenarten

Igelqualle

Informationen zu dieser Quallenart

Foto einer Igelqualle (Lobonema smithi)Allgemein:

Die Igelqualle (auch bekannt als Stachelqualle oder Seespinne) ist eine Art von Quallen, die oft mit Stacheln bedeckt ist und einen einzigartigen, igelförmigen Körper hat.

Vorkommen:

Igelquallen kommen in den Meeren des Atlantiks, des Indischen Ozeans und des Pazifiks vor. Sie können an Stränden gefunden werden und sind in Tiefen bis zu 200 Metern zu finden.

Aussehen:

Igelquallen haben einen kugelförmigen Körper, der oft mit Stacheln bedeckt ist. Die Stacheln können unterschiedlich lang sein und können giftig sein. Die Farbe der Igelqualle kann von orange bis rot oder purpurrot variieren.

Verhalten:

Igelquallen haben ein sehr langsames Verhalten und bewegen sich langsam durch das Wasser. Sie können sich jedoch schnell aufrollen und ihre Stacheln ausfahren, wenn sie bedroht werden.

Ernährung:

Igelquallen ernähren sich von kleinen Plankton-Organismen, die sie mit ihren Tentakeln einfangen. Sie können auch kleine Fische und Krebstiere fressen.

andere Lexika

Ein sehr interessantes Lexikon ber Fische
Die hchsten Berge der Welt
Alles ber Wale und Delphine, alle Arten
Ein informatives Lexikon ber Dinosaurier